Kita Frankfurt

Gruppen/Gruppenstrukturen

In den einzelnen Kinderzentren gibt es, angepasst an das jeweilige pädagogische Konzept, unterschiedliche Gruppenstrukturen.

Im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit in den Kinderzentren steht der Auftrag der Bildung, Betreuung und Erziehung. Dies geschieht in der Regel in unterschiedlichen Gruppenkonstellationen und Räumen.

Je nach den Bedürfnissen der Kinder und Familien, den räumlichen Bedingungen und der Angebotsstruktur und Schwerpunktsetzung sind in den Kinderzentren vielfältige Raumgestaltungen und Gruppenzusammensetzungen möglich.

In den Kinderzentren finden sich Gruppenräume, die eine Vielfalt an anregungsreichen Materialien zu vielen Bereichen (z.B. Kreativität, Verkleidung, Bauen ) in einem Raum abbilden und denen jeweils eine Kindergruppe und pädagogische Mitarbeiter/-innen zugeordnet sind.

Weiterhin gibt es in vielen Einrichtungen sogenannte Funktionsräume, die in jedem einzelnen Raum vielfältige und anregungsreiche Materialien zu einem bestimmten Thema (z.B. Bewegung, kreatives Gestalten, Rollenspiel, Experimentieren) vorhalten und die Kinder sich zu bestimmten Zeiten den einzelnen Funktionsräumen selbständig zuordnen.

In jedem Kinderzentrum gibt es fest verankerte Tagesabläufe, in denen sich - sowohl in den Gruppen- und Funktionsräumen als auch in unterschiedlich differenzierten Klein- oder Großgruppen- rhythmisierend Freispiel, verbindliche Aktivitäten und gruppenorientierte Gespräche und Spiele abwechseln.

Allen Gruppen- und Raumkonzepten gemein ist, dass sich – neben einer anregungsreichen Umgebung – jedes Kind als Individuum und in der Gemeinschaft wahrgenommen, wertgeschätzt und aufgehoben fühlt, so dass es sich sicher und motiviert im Kinderzentrum entwickeln kann.

Dabei werden die Kinder, deren Bedürfnisse und Wünsche ernst genommen, gehört und alters- und entwicklungsentsprechend einbezogen.

Bitten informieren Sie sich im Kinderzentrum Ihrer Wahl über die jeweiligen Angebote und Strukturen. Unsere Leitungen stehen Ihnen gerne beratend zur Seite.