Kita Frankfurt

Kinderzentrum Lange Straße 25B.
Herzlich willkommen.

Unser Kinderzentrum

Kinderzentrum
Lange Straße 25B
60311 Frankfurt am Main

kitakrippe

Kontakt

Telefon: +49 69 212 34576
Telefax: +49 69 212 39638
E-Mail: KiZ.Langestrasse25B@stadt-frankfurt.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.: 07:30 - 17:30 Uhr

Unser Team

Leiter/in

Frau Ricarda Ries

Stellvertretende/r Leiter/in

Frau Sylvia Dettler

Bürozeiten

Termine nach Vereinbarung

Zuständige Regionalleitung

Frau Ackermann

Unser Profil

Einrichtungsgröße und Altersgruppen

Während der Auslagerung werden 50 Kinder im Alter zwischen 8 Wochen und 3 Jahren betreut.
Fünf Krippengruppen für Kinder von 0 – 3 Jahren.

Betreuungszeiten

Halbtags: 07:30 – 12:00 Uhr
Zweidrittel: 07:30 – 14:30 Uhr
Ganztags: 07:30 – 17:30 Uhr

Besondere Ausstattung

  • Mitten in der City, aber ruhig gelegen
  • Unsere Krippe ist ab Sommer 2018 wegen einer Sanierung in neuen, gut ausgestatteten Pavillons untergebracht
  • Außengelände mit Vogelnestschaukel, Sandkasten, Rutsche und Freispielflächen
  • Bewegungsraum mit Ballbad


#Besondere Angebote/Schwerpunkte

Wir begleiten und unterstützen die Entwicklung der Kinder, individuell abgestimmt auf das einzelne Kind.
Die Kinder sind dabei aktive Mitgestalter ihrer Bildungsprozesse und jedes Kind entwickelt sein eigenes Tempo. Verschiedenheit wird als Bereicherung angesehen.
Eine sichere, emotionale Bindung an die Bezugsperson ist in diesem frühen Alter die Grundvoraussetzung für gelingende Bildungsprozesse und dies wird von den Fachkräften durch ein feinfühliges Verhalten, Zuverlässigkeit und Vertrauen sichergestellt.

Folgende Bildungsangebote werden für Kinder mit und ohne Behinderung konzipiert und durchgeführt

Kinder stärken durch:

  • Behutsame Eingewöhnung, angelehnt an das „Berliner Eingewöhnungsmodell“
  • Strukturierter Tagesablauf mit immer wiederkehrenden Ritualen
  • Einüben von sozialem Verhalten in der Kleingruppe; dabei erste Freundschaften schließen und lernen, Konflikte selbständig zu lösen
  • Unterstützung in der Autonomiephase
  • Entdeckung neuer Lebensräume, Wochenmarkt, Zoo, Bahnhof, Verkehrsmittel
  • Altersgerechte Kinderbeteiligung
  • Interkulturelles Lernen

Kommunikation und Medienkompetenz:

  • Gezielte, alltagsintegrierte Sprachförderung mit besonderer Berücksichtigung von mehrsprachig aufwachsenden Kindern
  • Bilderbuchbetrachtungen
  • Vorstellung: Buch des Monats
  • regelmäßiger Besuch der Stadtteilbibliothek Sachsenhausen mit Bilderbuchkino
  • Lieder/Reime/Fingerspiele/Kamishibai (japanisches Papiertheater)
  • Heranführen an Medien, wie z.B. Hörmedien, Fotografie

Mathematische und naturwissenschaftliche Kompetenz:

  • Forschen und Entdecken durch Experimente mit Wasser, Farben, Magnete, Zahlen, Lebensmittel und Naturmaterialien
  • Hinführung zu den ersten Spielen mit Spielregeln

Kreativität, Fantasie und Kunst

  • Ästhetische Bildung durch sinnliche Erfahrungen und gestalterisches Arbeiten mit verschiedenen Materialien, wie z.B. Fingerfarben, Kleister, Wasser, Knete, Sand, Ton
  • Museumsbesuche
  • Theaterbesuche

Körperbezogene Kompetenzen

  • Wöchentlicher Waldtag mit Naturerfahrungen
  • Jährliche Waldwoche
  • Gesundheitserziehung; z.B. Kooperation mit dem Arbeitskreis Jugendzahnpflege
  • Begleitung in der Sauberkeitsentwicklung
  • Sicherstellen des Ruhebedürfnisses durch täglichen Mittagsschlaf
  • Angebote zur motorischen Entwicklung , z.B. im Bewegungsraum, im Außengelände
  • Rhythmische Erfahrungen mit Musik und Tanz

Das Kinderzentrum verfügt über folgende Zertifizierungen

  • „Haus der kleinen Forscher“

Zusammenarbeit mit Eltern

  • Transparenz / täglicher Informationsaustausch
  • Elternnachmittage
  • Entwicklungsgespräche
  • Elternbeirat

Das Kinderzentrum ist ein Ausbildungsbetrieb.

Weitere Informationen dazu erhalten Sie bei der Zentrale von Kita Frankfurt über die Telefonnummer +49 (0)69 212 31090.