Kita Frankfurt

Kinderzentrum Im Wörth.
Herzlich willkommen.

Unser Kinderzentrum

Kinderzentrum
Im Wörth 15
60433 Frankfurt am Main

kitakrippe
Kitakindergarten

Kontakt

Telefon: +49 69 212 32336
Telefax: +49 69 212 34841
E-Mail: KiZ.Im-Woerth@stadt-frankfurt.de

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.: 07:30 - 17:30 Uhr

Unser Team

Leiter/in

Frau Dorosulic

Stellvertretende/r Leiter/in

Frau Sorgius

Bürozeiten

Termine nach Vereinbarung

Zuständige Regionalleitung

Herr Klauer

Unser Profil

Einrichtungsgröße und Altersgruppen

In unserem Kinderzentrum werden insgesamt 75 Kinder im Alter von 8 Wochen bis zum Schuleintritt betreut.

Fünf Krippengruppen für bis zu 10 Kinder von 2 Monaten bis 3 Jahre.
Zwei Alterserweiterte Gruppen für je 15 Kinder von 6 Monaten bis zur Einschulung.

Die Aufnahme in die alterserweiterten Gruppen erfolgt nur, wenn die Kinder im Stadtteil Eschersheim wohnen und unter drei Jahre alt sind.

Betreuungszeiten

Halbtags: 07:30 - 12:00 Uhr
Zweidrittel: 07:30 - 14:30 Uhr
Ganztags: 07:30 - 17:30 Uhr

Besondere Ausstattung

  • Turnraum mit Ballbad
  • Drei Mahlzeiten werden in der hauseigenen Küche täglich frisch zubereitet
  • Kinderwagenraum
  • Großes Außengelände
  • Nutzgarten für Kinder
  • Jede Gruppe verfügt über zwei bis drei Räume
  • Neben dem Außengelände bieten ein großer Balkon und ein Turnraum viel Platz zum Spielen und Toben.

Besondere Angebote/Schwerpunkte

Um den Kindern feste Bindungen zu ermöglichen, arbeiten jeweils zwei Erzieherinnen in einer Krippengruppe.

Unser Schwerpunkt ist es, die Kinder während ihrer ersten Lebensmonate in ihrer Entwicklung zu selbstständigen und selbstbewussten Menschen zu unterstützen und zu begleiten. Die Betreuung von Kindern unterschiedlicher Herkunft ist für uns ebenso selbstverständlich wie die Integration von Kindern mit Behinderungen.

Wir bieten den Kindern ein Klima zum Wohlfühlen, positiver Wertschätzung, Sicherheit und Orientierung in der Gruppe, Entwicklungsförderung und Bildung durch freies Spiel und gezielte Angebote, sowie umfassende pflegerische Betreuung.

Unser Kinderzentrum verfügt über einen großen Spielplatz mit Sandkästen und verschiedenen Spielgeräten sowie Matschecken.
Ein kleiner Nutzgarten wird von und mit den Kindern bewirtschaftet.

Folgende Bildungsangebote werden für Kinder mit und ohne Behinderung konzipiert und durchgeführt

Kinder stärken durch:

  • Bewegungs-, Körper- und Sinneserfahrung
  • Entdeckung neuer Lebensräume
  • Interkulturelles Lernen
  • Erkunden des Lebensumfeldes
  • Hinführen zu eigenständigen Handeln, wie Essen, Anziehen und Kommunizieren
  • Kinderbeteiligung

Kommunikation und Medienkompetenz:

  • Sprachförderung
  • Singen
  • Rollenspiele
  • Bücher anschauen

Mathematische und naturwissenschaftliche Kompetenz:

  • Spiele mit Sand und Wasser
  • Experimente
  • Haus der kleinen Forscher

Kreativität, Fantasie und Kunst:

  • Matschen
  • Malen
  • Basteln
  • Schneiden
  • Kneten
  • Gärtnern
  • Puzzeln

Das Kinderzentrum beteiligt sich an folgenden Projekten

  • Haus der Kleinen Forscher
  • Kleine Aktivitäten mit Bewohnern des benachbarten Alten-und Pflegeheims
  • Bundesprojekt Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist

Das Kinderzentrum verfügt über folgende Zertifizierungen

  • Haus der kleinen Forscher wird angestrebt

Zusammenarbeit mit Eltern

  • Transparenz/Informationsaustausch
  • Entwicklungsgespräche
  • Elternbeirat

Das Kinderzentrum ist ein Ausbildungsbetrieb und bildet aus:

  • AbsolventIn der Fachschule für Sozialpädagogik im Anerkennungsjahr
  • AbsolventIn der höheren Berufsfachschule für Sozialassistenz im 2. Ausbildungsjahr
  • BlockpraktikantInnen