Kita Frankfurt

Kinder- und Familienzentrum Eckenheim - Kinderzentrum Weinstraße.
Herzlich willkommen.

Unser Kinderzentrum

Kinder- und Familienzentrum Eckenheim
Weinstraße 34
60435 Frankfurt am Main

kitakindergarten
kitahort

Kontakt

Telefon: +49 69 212 45824
Telefax: +49 69 212 45826
E-Mail: KiZ.Weinstrasse@stadt-frankfurt.de

Öffnungszeiten

Kindergarten:
Mo – Fr 07:30 – 17:00 Uhr

Hort:
Mo - Fr 11:30 - 17:00 Uhr
In den Schulferien: Mo - Fr 07:30 - 17:00 Uhr

Unser Team

Leiter/in

Frau Langman

Stellvertretende/r Leiter/in

Frau Brandt

Bürozeit

Termine nach Vereinbarung

Zuständige Regionalleitung

Frau Rautenberg

Unser Profil

Einrichtungsgröße und Altersgruppen

Bei uns werden 95 Kinder im Alter zwischen 3 Jahren bis zum Ende der Grundschulzeit betreut.

Drei Kindergartengruppen im Alter von 3 – 6 Jahren
Offener Hort mit Kindern von 6 Jahren bis zum Ende der Grundschulzeit

Betreuungszeiten

halbtags: 7:30 – 12:00 (Kiga)
zweidrittel: 7:30 – 14:30 (Kiga)
11:30 – 17:00 (Hort)
ganztags: 7:30 – 17:00 (Kiga)

Im Hort können auch tageweise Buchungen vorgenommen werden.

Besondere Ausstattung

  • Großes Außengelände mit Fußballplatz
  • Kletterwand
  • 2. separates Außengelände

Besondere Angebote/Schwerpunkte

Das Kinderzentrum ist, gemeinsam mit dem Kinderzentrum Sigmund-Freud-Straße, der Familienbildung des Internationalen Familienzentrums und der Beratungsstelle Preungesheim für Eltern, Kinder und Jugendliche, ein nach den Förderrichtlinien der Stadt Frankfurt gefördertes Kinder- und Familienzentrum, das KiFaZ Eckenheim.
Wir beachten die Bedürfnisse, Interessen, Herkunft und Fragen des einzelnen Kindes, stärken seine Selbstsicherheit und seine Selbstbestimmung.
Die Selbstbildungsprozesse der Kinder stehen im Mittelpunkt der Bildungsangebote.
In kleinen Fördergruppen können Kinder ihre unterschiedlichen Kompetenzen entwickeln und ausbauen.

Für die Schulkinder bieten wir täglich außer freitags eine Hausaufgabenbetreuung an.

Folgende Bildungsangebote werden für und mit Kindern konzipiert und durchgeführt:

Kinder stärken durch:

  • Kinderbeteiligung
  • Bewegungs-, Körper- und Sinneserfahrungen
  • Entdeckung neuer Lebensräume
  • Interkulturelles Lernen
  • Offenes Bewegungsangebot (Kiga)
  • Spiele für Viele (Hort)
  • Klettern
  • Erkundung des Lebensumfeldes (regelmäßige Ausflüge)
  • Waldwoche
  • Mädchenclub (Hort)
  • Jungenclub (Hort)
  • Gesundheitsförderung, Zahngesundheit

Kommunikation und Medienkompetenz:

  • Sprachförderung
  • Computerkompetenz
  • Schreibwerkstatt

Kreativität, Fantasie und Kunst:

  • Kreativ- und Kunstwerkstatt
  • Musikalische Frühförderung
  • Kinderchor
  • Kunst- AG

Das Kinderzentrum beteiligt sich an folgenden Projekten

  • Gestaltung des Übergangs vom Kindergarten zur Schule

Zusammenarbeit mit Eltern

  • Transparenz/Informationsaustausch
  • Entwicklungsgespräche
  • Elternbeirat
  • Förderverein
  • Angebot der Familienbildung - Erziehungsberatung