Kita Frankfurt

ESB Albert-Schweitzer-Schule.
Herzlich willkommen.

Unser Kinderzentrum

ESB Albert-Schweitzer-Schule
Berkersheimer Weg 26
60433 Frankfurt am Main

kitaESB

Kontakt

Telefon: +49 69 212 71822
Telefax: +49 69
E-Mail: ESB.Albert-Schweitzer-Schule@stadt-frankfurt.de

Öffnungszeiten

Mo.- Fr.: 11:30-17:00 Uhr
In den Schulferien:
Mo.- Fr.: 07:30 - 17:00 Uhr

Unser Team

Leiter/in

Frau Katharina Zerner

Stellvertretende/r Leiter/in

Frau Judith Schettlock

Bürozeiten

Termine nach Vereinbarung

Zuständige Stabsstelle

Herr Albrecht

Unser Profil

Einrichtungsgröße und Altersgruppen

105 Kinder der Albert-Schweitzer-Schule

Betreuungszeiten

Eine Frühbetreuung von 7:30 Uhr – 8:45 Uhr wird vom Förderverein der Schule durchgeführt.
Modul I (1/2 Platz): 11:30 Uhr – 15:00 Uhr
Modul II (2/3 Platz): 11:30 Uhr – 17:00 Uhr

Besondere Ausstattung

Die ESB betreut seit Sommer 2019 in einem Modulbau, neben dem Sportfeld der Albert-Schweitzer-Schule, 105 Kinder. Im Modulbau stehen den Kindern fünf Gruppenräume mit den Schwerpunkten Bistro, Gesellschaftsspiele, Bewegung, Kreativität, Bauen und Lesen/Ruhe zur Verfügung. Hausaufgaben werden in Klassenräumen im Schulgebäude (Haus Pelikan) erledigt.
Als Außengelände nutzen wir die Schulhöfe, das Sportfeld der Schule und den nebenangelegenen Spielplatz. Den Kindern stehen verschiedene Spielmaterialien für draußen zur Verfügung, die sie sich selbstständig in den zwei Spielhütten ausleihen können.
Der ESB stehen die Fachräume der Schule, wie Bücherei, Forscherraum, PC-Raum, Mensa, Musikraum, Turnhalle und Schulküche zur Verfügung.

Besondere Angebote/Schwerpunkte

Die ESB lebt Partizipation. Bei uns gestalten die Kinder ihren Alltag, nicht nur in der Ferienzeit, aktiv mit. Durch eine wöchentlich stattfindende Kinderkonferenz arbeiten wir von Beginn an mit einem Demokratieverständnis, das für alle Ebenen gilt. Ein wichtiger Teil der Kinderkonferenz sind die Kinderrechte, die wir dort sichtbar gestalten. Wir beziehen den Stadtteil aktiv in unsere Arbeit mit ein, fördern so die Selbstständigkeit der Kinder und zeigen, welche Möglichkeiten die Stadt Frankfurt als Lebens- und Kulturraum bietet. Es finden täglich wechselnde Angebote in unseren Funktionsräumen und den Fachräumen der Schule statt, zu den Angeboten können sich die Kinder interessensbezogen einwählen.

Folgende Bildungsangebote werden für Kinder mit und ohne Behinderung konzipiert und durchgeführt:

Kinder stärken durch:

  • Partizipation der Kinder, im Rahmen der Kinderkonferenz
  • Kinderrechte
  • Beteiligung an der Planung des Ferienprogrammes
  • Soziales Lernen im Alltag
  • Selbstentdeckendes Lernen
  • Wertorientiertes Handeln
  • Kooperationsspiele

Kommunikation und Medienkompetenz:

  • Förderung der Medienkompetenz durch medienpädagogische Angebote, dazu gehört die Gestaltung eigener Filme
  • Förderung der Computerkompetenz
  • Förderung der Lese- und Sprachkompetenz im Alltag

Förderung der Motorik:

  • Basketball für Jungen und Mädchen gemischt
  • Fußballangebote geschlechterspezifisch
  • Spiel- und Bewegungsangebote m Bewegungsraum und der Turnhalle
  • Situative und geplante Bewegungsangebote drinnen und draußen


Kreativität, Fantasie und Kunst:

  • Werkstatt-Tag, die Kinder können sich mit Materialien aller Art frei auseinandersetzen
  • Konkrete Kreativangebote
  • Offener Kreativraum, Alltagsmaterialien steht den Kindern immer zur freien Gestaltung zur Verfügung
  • Rollenspiel
  • Theater AG

Die Einrichtung beteiligt sich an folgenden Projekten

Kooperationsprojekte mit der Albert-Schweitzer-Schule:

  • Gemeinsame Pädagogische Tage
  • Ganztagsschulentwicklung
  • Projektwoche/Projekttage
  • AG Angebote im Ganztag

Zusammenarbeit mit Eltern

  • Elterngespräche/Entwicklungsgespräche
  • Elternbeirat - vierteljährliche Treffen
  • Gemeinsames Sommerfest
  • unsere pädagogische Arbeit tragen wir transparent nach außen